Kräuter und Gewürze

Kräuter und Gewürze

Auf Sizilien begünstigen die besonderen klimatischen Bedingungen das Wachstum zahlreicher wilder aromatischer Pflanzen und Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Oregano und Fenchel, aber auch Kulturpflanzen wie Chili und Knoblauch. Mit diesen Gewürzen und Aromen werden die Gerichte der traditionellen sizilianischen Küche gewürzt. Ein Duft und ein Duft, der von weit her kommt, schon zur Zeit der Griechen in Syrakus gab es die „Conditari“ oder die „Aromatari“ (Vorfahren der heutigen Krämer), die ihre Gewürze zum Würzen von Gerichten und zur Durchführung religiöser Riten verkauften. Die reich ausgestatteten sizilianischen Kantinen waren mit Minzblättern, Oregano, Rosmarin, Fenchel, Salbei und Thymian geschmückt; Essenzen, die besondere Gerüche und ein angenehmes Geruchsempfinden verleihen. Wir haben für Sie die besten Produkte ausgewählt, die Sie auf unserer Website zum Verkauf finden können

Getrockneter Thymian
Nicht auf Lager
Durch seinen herb-aromatischen und bitter-würzigen Geschmack passt Thymian besonders gut zu Gemüse, kräftigen Fleischbrühen, Kräuterbraten sowie anderen mediterranen Gerichten.
Getrocknete Chili
Nicht auf Lager
Unverzichtbar für die scharfe Küche, egal ob mediterran oder asiatisch: Mit diesen getrockneten und gehackten Peperoncini (Chili) können Sie den scharfen Pepp in Ihre Küche bringen.
Getrocknete Rosmarin
Nicht auf Lager
Der Rosmarin hat einen intensiven, würzigen Duft und schmeckt leicht bitter. Er eignet sich zum Beispiel für Kartoffelgerichte, Eintöpfe, Bohnen, Quark und marinierten Fisch, aber natürlich auch für die Pflanzenheilkunde. 
Getrockneter Oregano
Nicht auf Lager
Eines der wichtigsten Kräuter der mediterranen Küche ist Oregano - der wilde Majoran. Er harmonisiert besonders mit Tomatengerichten, frisch wird das Kraut auch gern zum Aromatisieren von Olivenöl und Essig verwendet.
Getrocknete Fenchel
Nicht auf Lager
Wilder Fenchelsamen aus Sizilien ist sehr aromatisch, vor allem im Vergleich zum Gewürzfenchel. Er kann sehr sparsam dosiert werden. Fenchelsamen passen gut zu Bohnen, Gurken, Kartoffeln, Lauch, Rote Bete, Tomaten, Linsen, Reis sowie zu Schwein, Ente, Fisch und Meeresfrüchten.
Große Kapern von Salina
Nicht auf Lager
Die Kapern von Salina durch ihr Aroma und durchdringend gekennzeichnet sind, können nach der Ernte in Öl, Essig oder unter sale.I Kapern gespeichert werden am besten in grobes Meersalz bewahrt, gewährleistet dieses Verfahren die Erhaltung der Erhaltung organoleptischen Eigenschaften ohne gefährliche Zusatzstoffe werden oft Produkte in Essig hinzugefügt. 
Kleine Kapern von Salina
Nicht auf Lager
Die geschlossenen Knospen werden im Frühjahr von Hand geerntet und sind roh ungenießbar. Sie werden zunächst einen Tag gewelkt und anschließend in grobem Meersalz, Salzlake, Essig oder Öl eingelegt. Dabei entstehen Caprinsäure und Senfölglycoside, die den Kapern ihren würzig-pikanten Geschmack verleihen 
Kapern Durchschnitt von Salina
Nicht auf Lager
Der auf dem vulkanischen  gelegenen Insel Salina prächtig gedeihende Kapernstrauch liefert würzig-pikante Kapern allerhöchster Qualität. Ausschließlich die größten Knospen werden nachts oder frühmorgens von Hand geerntet, einen Tag gewelkt und in großen Holzbottichen in grobem Meersalz eingelegt.