Mamertino Rote DOC von Planeta
zoom_out_map
chevron_left chevron_right

Mamertino Rote von Planeta

Unter den Rotweinen der Planeta Cellars schlagen wir den Mamertino vor, dessen Name auf die Zeit zurückgeht, als die Mamertinis diesen von Plinius beschriebenen und von Julius Caesar geliebten Wein in Milazzo produzierten. Es handelt sich um eine sizilianische Mischung aus den Trauben Nero d'Avola und Nocera, die im Weinberg La Baronia in Capo Milazzo angebaut werden. Die Barone Lucifero Foundation, Eigentümerin des Fonds, verwendet einen Teil des Erlöses für soziokulturelle und Freizeitaktivitäten für Kinder in der Region Milazzo.

  • 1 Bot. 0.75 L
  • 2017
16,00 € (inkl. MwSt.) 13,11 € (o. MwSt.)
Bruttopreis
Paypal Postepay Visa Mastercard American Express Bonifico Bancario
 Customer ratings and reviews
Nobody has posted a review yet

Unter den Rotweinen der Planeta Cellars schlagen wir den Mamertino vor, dessen Name auf die Zeit zurückgeht, als die Mamertinis diesen von Plinius beschriebenen und von Julius Caesar geliebten Wein in Milazzo produzierten. Es handelt sich um eine sizilianische Mischung aus den Trauben Nero d'Avola und Nocera, die im Weinberg La Baronia in Capo Milazzo angebaut werden. Die Barone Lucifero Foundation, Eigentümerin des Fonds, verwendet einen Teil des Erlöses für soziokulturelle und Freizeitaktivitäten für Kinder in der Region Milazzo.

Weinberg: La Baronia

Sorte: Nero d'Avola, Nocera

Bodenart: Capo Milazzo entstand als Erweiterung der Berge im Norden Siziliens, aus Aufschlüssen aus dem Meer und nachfolgenden Umwandlungen. Es sieht aus wie eine flache Landzunge, die von steilen Steilhängen begrenzt wird, die fast 60 Meter bis zum Meer abfallen. Die Böden alluvialen Ursprungs sind locker, dunkel, tief und skelettarm, im Allgemeinen reich an schluffigen Anteilen.

Höhe: 30 Meter über dem Meeresspiegel

Ertrag pro Hektar: Nero d'Avola: 60 Doppelzentner; Nocera: 65 Doppelzentner

Trainingssystem: Nero d'Avola: Spornkordon. Nocera: Spornkordon und unterstützter Bäumchen

Pflanzendichte: 5.000 Pflanzen pro Hektar

Erntezeit: 18. September

Vinifikation: Die Trauben werden von Hand in 14-kg-Kisten geerntet und sobald sie im Keller ankommen, werden sie dem Sortiertisch zur Auswahl übergeben, dann zerkleinert und entrappt. Sie gären in Stahltanks und verbleiben 14 Tage bei 25°C mit mehrmaligem Umpumpen auf den Schalen bis zum Ende der Periode. Nach dem Abziehen in einer weichen Presse durchläuft der so gewonnene Wein die malolaktische Gärung in Stahl.

Ausbau: 12 Monate Ausbau in 35 hl Fässern

Abfüllzeit: März

Alkoholgehalt: 13,5% vol.

Gesamtsäure: 5,25 gr / l.

pH: 3,52

Farbe: leuchtendes und intensives Rot mit violetten Reflexen.

Nase: Explosiv nach mediterraner Macchia, blauen Früchten und Marmelade.

Geschmack: dichte und nicht übermäßige Tannine, gut in das Holz integriert.

Paarung: hausgemachte Vorspeisen, erste Gänge mit Ragout, Artischocken in allen Variationen, Lamm und Zackenbarsch im Auflauf.

Alterungspotential: sofort zu trinken oder bis zu 3 Jahre alt zu werden

Ursprünglich abgefüllt von Planeta s.s. Menfi (AG) - Italien

8020735037005
Alkoholgehalt
13.5%
Kellereien
Planeta
Trauben
Nero d'Avola - Nocera
Region
Sizilien
Bezeichnung
DOC
Vielleicht gefällt Ihnen auch
 Reviews

Be the first to write your review !