V38AG Spumante Milazzo Reserve
zoom_out_map
chevron_left chevron_right

Riserva V38AG Spumante Brut Klassische Methode Milazzo

Brut Classic Method Reserve V38AG - Cantine Milazzo

Metodo Classico Riserva V38AG von Milazzo ist die besondere Reserve, die geschaffen wurde, um das Bewusstsein für das außergewöhnliche Terroir zu schärfen und die Leidenschaft für die Arbeit der Winzer des Weinguts Milazzo zum 40. Jahrestag des ersten "Entwurfs" zu feiern. Der Name dieser außergewöhnlichen Cuvée aus Chardonnay und Inzolia, die 2004 kreiert wurde, ist ein symbolischer Hinweis auf den ersten Abfüllercode, den das Weingut Milazzo erhalten hat, um die Weine in Flaschen abfüllen zu können. Der lange Ausbau von 8 Jahren auf der Hefe sorgt dafür, dass das Ergebnis ein seidiger, weicher und besonders eleganter Schaumwein ist.

  • 1 Bot. 0.75 L
36,50 € (inkl. MwSt.) 29,92 € (o. MwSt.)
Bruttopreis
Paypal Postepay Visa Mastercard American Express Bonifico Bancario
 Customer ratings and reviews
Nobody has posted a review yet
in this language

V38AG Riserva ist die außergewöhnliche Cuvée des Weinguts Milazzo, in der sich die Raffinesse des Chardonnay und die Kraft, der mediterrane Charakter und die Reifefähigkeit der Inzolia-Trauben vereinen. Verpackt in einer eleganten schwarzen Box mit Siebdruck und Broschüre ist es eine ausgezeichnete Geschenkidee für wichtige Anlässe.

Rebsorten: Sonder Klone von Inzolia und Chardonnay

Weinberge: Contrada Milici

Durchschnittsalter der Weinberge: über 20 Jahre

Boden: Unterer Berghang, Boden sehr organisch und ziemlich tief.

Trainingssystem: Verjüngungsschnitt des Sproß bei Wiederbeginn (Guyot) mit Beschütztung von Oxydation dank üppiger Vegetation. Weinlese in Vorsaison.

Baumstümpfe pro Hektar: über 5600

Ertrag pro Hektar: 60Q

Ernte: Erste Augusthälfte für Chardonnay, erste Septemberhälfte für Inzolia

Weinbereitung: Die Chardonnay und Inzolia Beeren wurden bei Polyphenol-Reifung in kleine, gelochten Kisten von ca. 14 kg geerntet und bei 3-5° C für 24-48 Std. sich selbst überlassen. Danach wurden die gesamten Beeren gepresst und verschiedene Moste gewonnen, die getrennt zu Wein gemacht wurden. Die Inzolia Beeren wurden vor der Pressung gekeltert und entrappt. Nach einer schnellen Klӓrung bei niedriger Temperatur wurden die Moste in Stahltanks abgefüllt, wo sie dank spezieller Hefe bei kontrollierter Temperatur vergoren. Ein Teil davon wird für die Verfeinerung in Barriquefӓssern abgefüllt. Die in den Stahltanks beinhaltete Weine führen nicht die malolaktische Gӓrung durch. Im Jahr 2006, nach zwei Jahren des Verfeinerung, die verschiedenen Massen zur Champagnerherstellung vermischt (Cuveé).

Verfeinerung: Nach der Stabilisierung-und Filterungsphase beginnt das Erzeugnis des Schaums des Cuvées durch Zugabe von "Liqueur de tirage"; Die Flaschen wurden gestapelt in Räumen bei kontrollierter Temperatur gestellt, wo sie unter 90 Monate dank spezieller Hefe vergoren. Wenn das Produkt fertig vergoren war, wurden die Flaschen in Rüttelgestellen gestellt und bewegt ("Remuage"). Nach dem Dégorgieren wurde das Versanddosage hinzugefügt. Nach der Verpackung wurde das Produkt bei kontrollierter Temperatur eingelagert, um die Verfeinerung abzuschließen.

Farbe: Intensiv gelb mit grünen Reflexen; heller Sekt

Perlage: Sehr fein und persistent

Bukett: Deutlich die Anrufe von exotischen Früchten und Brotkruste erkennbar

Geschmack: Seidig, weich und besonders elegant

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Serviertemperatur: Ca. 5-7 °C.

Empfohlene speisen: Sehr wertvoller Wein, das sich gut zu Fischgerichten eignet (Weich-und Schaltiere, Foie gras)

Vollständig produziert, abgefüllt und verarbeitet am Ursprungsort von Azienda Agricola G. Milazzo - Campobello di Licata (AG) - Italien

Alkoholgehalt
12.5%
Kellereien
Milazzo
Trauben
Region
Sizilien
Bezeichnung
Betriebstemperatur
Veredelung
Vielleicht gefällt Ihnen auch
 Reviews

Be the first to write your review !