Marken

Abbazia Santa Anastasia
Abbazia Santa Anastasia

Die WeinbauWeinanbaufirma, dessen Name von der Abteikirche stammt, erstreckt sich auf zirca 400 Hektar Boden. Ein großer Teil des Bodens wird als Weinstockanbau und als Olivenanbau benutzt. Die Weinanbaufirma Santa Anastasia herstellt Weine nach der Tradition, aber auch neu hergestellten Weine.

Alessandro di Camporeale
Alessandro di Camporeale

Im Weinbaugebiet von Camporeale, am Fuße der anmutigen Hügel, die Ebene von Mandranova überblickend, liegt das Weingut Alessandro di Camporeale in einer geschichtsträchtigen und
faszinierenden Landschaft, die seit jeher von der Landwirtschaft dominiert wird.

Avide
Avide

Die Weinkellerei Avide überblickt eine Landschaft die an eine andere Zeit erinnert. Das Gebiet ist unterteilt durch labyrinthische und geometrische Trockenmäuerchen, welche in ihrer strengen und schnörkellosen Bauart kunstvoll wirken und mancherorts von schattenspendenden Johannisbrotbäumen überragt werden.

Banfi
Banfi

Das Banfi-Weingut entstand aus einer großen Leidenschaft "für eine bessere Welt des Weins". Grundlage seiner Philosophie ist der Grundsatz, dass jede Handlung sozial gerecht, umweltverträglich und wirtschaftlich machbar sein muss.

Benanti
Benanti

Schon Ende des 18. Jahrhunderts begann Giuseppe Benanti, Großvater von Dr. Giuseppe Benanti, auf einem Bauernhof an den Hängen des Ätna, in Viagrande (Catania) mit der Herstellung von Weinen. Die Weingärten der Azienda Agricola Benanti befinden sich an den nördlichen, östlichen und südlichen Hängen des Vulkans.

Calatrasi
Calatrasi

Der Calatrasi Betrieb ist einer der wichtigsten Süditaliens. Der Besitzer führt das ehrgeizige Projekt zusammen mit einem grossen Team internationaler Mitarbeiter, mit dem Ziel den Rebbau und die Weinproduktion von Sizilien, Apulien und Tunesien zu fördern. Die Absicht des Betriebs geht in zwei Richtungen. Einerseits sollen die unverwechselbaren Eigenheiten der jeweils lokalen Rebsorten hervorgehoben werden, und anderseits soll auch mit internationalen Rebsorten auf modernste Weise gearbeitet werden.

Cantine FINA
Cantine FINA

Das Familienweingut Fina liegt in Marsala, im Westen Siziliens. Die Weißweine sind extrem fruchtig durch die Nachtlese und neueste Kellertechnik. Die Rotweine sind kräftig und satt. Sizilianische Weine wie aus dem Bilderbuch.

Case Alte
Case Alte

Das von der Familie Vaccaro gegründete Weingut Case Alte produziert seit drei Generationen Weine in Camporeale, einer kleinen Stadt im Val di Mazara, die seit 1954 nach einem langen Streit mit der Provinz Trapani zur Provinz Palermo gehört.

Château Teyssier
Château Teyssier

Saint-Émilion ist berühmt für seine Weinberge, die dank der Aufmerksamkeit der Winzer für eine nachhaltige Entwicklung, die auf die Erhaltung des Territoriums und die Gewährleistung der Qualität der Weine abzielt, zum UNESCO-Weltkulturerbe geworden sind.

Cottanera
Cottanera

Der Landwirtschaftsbetrieb Cottanera produziert erst seit Jahrgang 1999 Weine im neukonzipierten D.O.C. Gebiet Etnea (CT). Auf Grund des vulkanischen Bodens, des Klimas und der Niederschläge, und der Lage auf 300 bis 700 Meter ü.M. wurde diese Zone wurde schon immer als sehr interessant betrachtet.

Cusumano
Cusumano

Die 140 Hektaren Weinberge der Familie befinden sich in einer durch spezielle mikroklimatische Eigenschaften charakterisierten Zone. Beharrliche Studien zur Wahl der passendsten Rebsorten bilden den Grundstock für den Erfolg des Cusumano Betriebes.

Donnafugata
Donnafugata

Donnafugata wird in Sizilien von einer Familie gegründet, die stets von den außerordentlichen önologischen Potenzialitäten ihres Landes überzeugt war und über 150 Jahre Erfahrungen mit Qualitätswein verfügt.

Duca di Salaparuta
Duca di Salaparuta

Giuseppe Alliata, Prinz von Villafranca und Herzog von Salaparuta gründete das Weingut Duca di Salaparuta im Jahre 1824. Als Mann mit grossen Ideen entschied sich der Herzog selbst die Inzolia Trauben von seinen Weinbergen auf dem Landgut Casteldaccia zu keltern, um einen eleganten Wein für die noblen Gäste seines Palastes Villa Valguarnera zu produzieren. Heute wie damals genügen die Duca di Salaparuta Produkte auch dem verwöhntesten Geschmack. Die Klasseweine haben aristokratisches Caché und Prestige und reihen sich würdig in die grosse Tradition italienischer Önologie ein.

Firriato
Firriato

Die Azienda Vinicola Firriato steht in der Contrada von welcher sie ihren Namen herleitet, zwischen Xitta und Paceco in der Nähe von Trapani. Schon im 17. Jahrhundert gab Prinz Placido Fardella, der Gründer von Paceco, in dieser Zone Land für Weinbau in „abgegrenzten Gärten“ (daher der Name Firriato) ab.

Florio
Florio

Geborene historische Firma weit weg 1833, Formular Marsala Weinkeller Florio gewesen eine der produktiven hauptsächlichwahr he ist en Des Siziliens. Seit den Ursprung hat Florio seine Produktion dem erreichenden Wein Marsala, auf dem spezifischen Gebiet, über 60% Des Marktes hinaus orientiert.

Francesco Tornatore
Francesco Tornatore

Das Weingut Tornatore liegt an der Nordseite des Ätna, einem idealen Gebiet für die Herstellung einzigartiger und hochwertiger Weine, dank des vulkanischen Ursprungs des Bodens und des milden Klimas.

Graci
Graci

Cantina Graci befindet sich in Passopisciaro an der Nordseite des Ätna und produziert Ätna-Weine aus einheimischen Reben, die auf einer Höhe zwischen 600 und 1.000 Metern über dem Meeresspiegel angebaut werden. im Herzen des Alcantara-Tals.

Mandrarossa
Mandrarossa

Die Cantine Settesoli ist eine hochangesehene Genossenschaft in Sizilien. Der Grund umfasst ein etwa 6000 Hektar großes Gebiet um die Stadt Menfi im Südwesten der Insel. Fünf Önologen sorgen für eine saubere Vinifikation und den reibungslosen Ablauf im Keller.

Masseria del Feudo
Masseria del Feudo

Masseria del Feudo ist eine sizilianische Farm in der Provinz Caltanissetta, die heute von den beiden jungen Brüdern Francesco und Carolina Cucurullo geführt wird. Die vierte Generation ist auf die Förderung des Weinbaus und der Landwirtschaft ausgerichtet.

Mazzei
Mazzei

Die Geschichte der Familie Mazzei ist nicht nur eng an die des Weinbaus und der Weinerzeugung in der Toskana, sondern auch an das ganze politische und kulturelle Leben der Region gebunden. Die ersten Unterlagen, die die Mazzei betreffen – aus dem Weingebiet von Carmignano stammend – gehen auf den Beginn des 11. Jahrhunderts zurück.

Milazzo
Milazzo

Wir verfügen derzeit über eine Fläche von 30 Hektaren und liegen in dem Gebiet, das sich in früheren Zeiten Freiherrschaft Ravanusa nannte. Zur Erzeugung hochwertiger Weinqualitäten wurden hier nach etlichen Forschungsjahren die ursprünglichen und geeignetsten Rebsorten angebaut.

Palari
Palari

In dem sehr schönen Palast Geraci aus 1700, wo die neue Weinanbaufirma Palari liegt, hat man die Herstellung dieses alten und vortrefflichen Weines weitergeführt, um die Qualität wiederzufinden, die den Wein "Faro" auf der Welt berühmt gemacht hat. Unsere mit alten Namen autochthonen Trauben hergestellten Weingüter erstrecken sich auf den Stadtviertel Palari, in S. Stefano Briga di Messina: nerello, nocera, cappuccio tignolino, core 'e palumba, acitana, galatena usw. Alle diese Trauben werden für die Herstellung des Weines Faro Doc benutzt.

Pertinace
Pertinace

Das Weingut Pertinace befindet sich in der gleichnamigen Ortschaft in Treiso, einer der vier Gemeinden der Langhe, die für die Herstellung von Barbaresco DOCG bekannt sind. Die produzierten Weine folgen dem Trend der piemontesischen Weintradition, die sich durch einen klassischen und eleganten Stil auszeichnet.

Planeta
Planeta

Im Jahre 1985 wurden die ersten Rebberge angelegt. Planeta setzte sich auf drei Fronten ein: die Einführung und Anpassung der besten internationalen Rebsorten; die Wiederherstellung des Rufes der faszinierendesten und ältesten D.O.C. Siziliens; und schliesslich Experimentierung auf sizilianischem Boden mit Sorten von andern Gegenden Italiens. 

Principe di Corleone
Principe di Corleone

Zwischen den Hügeln von Corleone, in den Gebieten Malvello und Patria im Herzen der Zone D.O.C. “Monreale” stehen die Rebberge der Gebrüder Pollara, welche aus ihrer Liebe für die Winzerei eine beruflichen Leidenschaft gemacht haben. Das zeigt sich in der forwährenden Entwicklung und Aufwertung der klassischen Weine Siziliens. Der typische Charakter der Reben wird hervorgehoben. Nur die besten Trauben aus jedem Rebberg werden sorfältig ausgewählt, von Hand geerntet und sorfältig gekeltert. Der Betrieb hatte seit jeher das Ziel die Weinqualität durch Forschung und moderne Technologie zu verbessern, ohne jedoch auf die noble önologische Tradition Siziliens zu verzichten.

Salvatore Murana
Salvatore Murana

Seit sechs Generationen von "Pantelleria" -Wernherstellern ist die Salvatore Murana-Farm bestrebt, das Bewusstsein für die bedingungslose Leidenschaft für das Pantelleria-Gebiet zu schärfen und Körper und Seele zuerst dem Anbau von Zibibbo-Trauben und dann der Weinproduktion zu widmen.

Tasca d'Almerita
Tasca d'Almerita

Die Geschicthe des Betriebs beginnt im Jahr 1830, als die Brüder Don Lucio und Don Carmelo Mastrogiovanni Tasca das ehemalige Lehnsgut Regaleali von circa 1.200 Hectare auf dem Lande bei Sclafani an der Grenze der Provinzer Palermo und Caltanissetta erwarben. Eine Familie, ein Unternehmen, ein internationaler Ergolg; Conte Tasca D'Almerita ist seit über hundertfünfzig Jahren ein Blühendes, in der ganzen Welt geschätztes Unternehmen, dessen Weine mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden.

Tenute Orestiadi
Tenute Orestiadi

Tenute Orestiadi ist ein 2008 gegründetes sizilianisches Weinunternehmen in Gibellina im Belìce-Tal, das sich durch eine enge Beziehung zwischen Weinbau und Kunst auszeichnet. Neben der Zusammenarbeit mit der Orestiadi Foundation und der Brera Academy of Arts entstand im Fassraum ein Museum für zeitgenössische Kunst, das Barriques Museum.

Tolloy
Tolloy

Tolloy bietet eine Reihe edler Südtirol-Weine an, die Johann Tolloy gewidmet sind, dem Gastgeber eines der bekanntesten Gasthäuser in Salorno zu Beginn des 18. Jahrhunderts.