Mille e una Notte Donnafugata

Information

Hersteller

Mille e una Notte Donnafugata View larger

Mille e una Notte Donnafugata

New product

Das Prestigeprodukt des weltbekannten Gutes Donnafugata auf Sizilien. Nur eine kleine und streng limitierte Menge dieses Weines wird jedes Jahr produziert. Die Trauben, gelesen in einer angenehm kühlen Vollmondnacht, werden aufwändig und schonend verarbeitet und vinifiziert. Ein kraftvoller, wunderbarer Sizilianer. Passend zu opulenten Festgerichten.

More details

57,05 € tax incl.

  • 2016

Auf meine Wunschliste

Customer ratings and reviews

Nobody has posted a review yet

More info

NAME: Sicilia DOC Rosso.

TRAUBEN: Nero d'Avola, Petit Verdot, Syrah und andere Trauben.

PRODUKTIONSGEBIET: Südwestsizilien, Gut Contessa Entellina und angrenzende Gebiete.

LAND UND KLIMA: Höhe von 200 bis 600 m ü.M. hügelige Orographie; Lehmböden mit subalkalischer Reaktion (pH-Wert von 7,5 bis 7,9), reich an Nährstoffen (Kalium, Magnesium, Calcium, Eisen, Mangan, Zink) und Gesamtkalk von 20 bis 35%. Milde Winter; trockene und windige Sommer mit starken Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht.

WEINBERG: Gegen-Spalierzucht mit Kordonschnitt, wobei für jede Pflanze 6 Knospen übrig bleiben. Pflanzendichte von 4.500 bis 6.000 Pflanzen pro Hektar mit Erträgen von etwa 40 bis 50 Zentner / ha.

WEINLESE: Der Jahrgang 2016 zeichnete sich durch einen relativ ausgeglichenen Klimatrend aus, der durch einen milden Frühling und einen Sommer ohne übermäßige Wärmespitzen gekennzeichnet war, sodass der Weinberg den Vegetationszyklus in ausgewogener Weise fortsetzen konnte. Insgesamt wurden vom 1. Oktober 2015 bis zum 30. September 2016 Niederschläge für 590 mm * verzeichnet, verglichen mit einem Durchschnitt von 669 mm **. Die sorgfältige Bewirtschaftung des Weinbergs hat es uns ermöglicht, gesunde und ausgereifte Trauben in den Keller zu bringen, eine Voraussetzung für Qualität und langlebige Weine. * Bei Contessa Entellina werden die pluviometrischen Daten für jedes Jahr vom 1. Oktober bis 30. September des folgenden Jahres berechnet und vom SIAS, Sicilian Agrometeorological Service, gemeldet. ** Durchschnitt berechnet von der Ernte 2003 bis 2016.

ERNTE: Manuelle Ernte in Kisten mit sorgfältiger Auswahl der Trauben im Weinberg. Die Ernte der für Tausendundeine Nacht bestimmten Trauben begann im ersten Jahrzehnt des Septembers mit Nero d'Avola und Syrah und setzte sich im zweiten Jahrzehnt mit der Sammlung von Petit Verdot fort.

WEINBEREITUNG: Beim Empfang im Keller weitere Auswahl der Trauben auf dem Rütteltisch und anschließende Auswahl der Trauben dank eines Destemmer der letzten Generation, der in der Lage ist, die grünen und überreifen zu verwerfen. Fermentation in Stahl mit Mazeration auf den Schalen für ca. 14 Tage bei einer Temperatur von 28 ° C-30 ° C. Ausbau für 13-14 Monate in neuen französischen Eichenfässern und mindestens 20 Monate in der Flasche.

ANALYTISCHE DATEN: Alkohol 13,84% vol., Gesamtsäure: 5,7 g / l., PH: 3,62.

VERKOSTUNG (24/06/2019): Mit einer intensiven rubinroten Farbe hat Thousand and One Nights 2016 ein breites und tiefes Bouquet, das durch fruchtige Noten (Brombeere und Maulbeere) gekennzeichnet ist, die sich mit Balsamico (Lakritze) und würziger Farbe (Walnuss) vermischen Muskatnuss). Im Mund ist es weich und umhüllend und überraschend für die große Finesse des Tannins. Es schließt mit einer beachtlichen Geschmackslänge.

LANGLEBIGKEIT: über 20 Jahre.

ESSEN & WEIN: Hervorragend zu Braten und Schmorbraten, Vorspeisen mit Ragù und Lammkarree. Probieren Sie es zu leckeren Gerichten mit gedünstetem Fisch. In großen Gläsern servieren, kann ein paar Stunden vorher entkorkt werden. Hervorragend bei 18 ° C.

DIALOG MIT KUNST: In dem auf dem Etikett abgebildeten Palast flüchtete Königin Maria Carolina aus Neapel und war das Lieblingshaus des Schriftstellers Tomasi di Lampedusa in Santa Margherita Belice. Gabriella Anca Rallo - Gründerin von Donnafugata zusammen mit ihrem Ehemann Giacomo - fängt das Bild ein und bettet es in einen Himmel voller Sterne und Versprechen. Eine Hommage an das leidenschaftliche Meisterwerk der orientalischen Literatur, das tausend und ein Märchen erzählen kann

ERSTER JAHRGANG: 1995.

Reviews

Accessories