Artikel der Weinkeller Tenuta Gatti

Tenuta Gatti erstreckt sich über eine Fläche von 217 Hektar an den Hängen des Nebrodi-Gebirges zwischen den Gemeinden Patti, Montalbano Elicona und San Piero Patti; im Hintergrund imposant zu beobachten ist der Ätna. Eine grüne Ecke mit günstigen klimatischen Bedingungen. Fünf Generationen der Familie haben das Unternehmen seit 1825 erfolgreich geführt. Die beträchtliche Ausdehnung des Anwesens bietet Böden mit unterschiedlichen geologischen Eigenschaften, die eine optimale Anordnung der Sorten hinsichtlich der Bodenbeschaffenheit ermöglichen.

Siebzehn Hektar beherbergen die Weinberge, die hauptsächlich aus einheimischen Sorten wie Grillo, Insolia, Catarratti, Malvasia, Nocera und Nero D'Avola und internationalen Sorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon, Pinot Nero und Sauvignon Blanc bestehen. Alle sind streng handverlesen und mit einer sorgfältigen Auswahl der Trauben. Sechsundsechzig Hektar sind dem Olivenanbau gewidmet, mit besonderem Engagement für die lokalen messinesischen Sorten: Ogliarola Messinese, Verdello und Biancolilla. Die Ernte erfolgt von Hand, wodurch die vorzeitige Oxidation des Öls vermieden wird. Das Weingut Cupranì, eingebettet in eine Naturlandschaft von großer Schönheit, liegt an den Hängen des Nebrodi-Gebirges: Auf 217 Hektar zeugen eine Vielzahl von Plantagen, darunter Weinberge, Olivenhaine, Zitrushaine, Haselnuss- und Kastanienhaine, von der Antike und unauflöslich eine Umarmung, die die Familie Gatti seit 1825 mit diesem großzügigen Land verbindet. Und auch heute noch eine unberührte Ecke des wahren Siziliens, die starke Sensationen hervorrufen kann.